+++ Bilder der Schützenparty findet Ihr im Reiter Winterball

Schützenfest Countdown:

 

 




Generalversammlung 05.09.2021

 

Generalversammlung und Jubilarehrung im Festzelt bei strahlendem Sonnenschein

 

 

 

Die Kirchspielschützenbruderschaft Hörste hat im Rahmen Ihrer Generalversammlung am Sonntag im dekorierten Festzelt die verdienten Jubilare und Mitglieder ausgezeichnet.

 

Oberst Stefan Grote begrüßte um 11:00 Uhr die zahlreich erschienenen Mitglieder, Ehrenobristen, Vertreter der örtlichen Vereine und das Tambourcorps Hörste. Die Tagesordnung und Protokolle wurden im Vorfeld auf den Plätzen verteilt, die Schützen bekamen so guten einen Überblick über die aktuellen Themen.

 

Im Rahmen einer großartigen Atmosphäre und Stimmung nach langer Zeit mal wieder mit Uniform auf dem Klappstuhl unter dem Festzelt zu sitzen, stellte Geschäftsführer Reinhard Holthöfer den Kassenbericht der vergangenen zwei Jahre vor. Gewählt wurde darüber hinaus Franz Schäpermeier als neuer Kassenprüfer.

  

 

Nach einer kurzen musikalischen Pause folgten die Berichte der jeweiligen Majore, der Ehrenkompanie, der Böllerschützen und der Jungschützen. Trotz der Pandemie wurde der Schützengeist mit den machbaren Terminen weiter fortgeführt und gefestigt.

 

Eine besondere Ehre war es die zahlreichen Jubilare aus den Jahren 2020 und 2021 für Ihre treue und langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. Josef Wietfeld und Dieter Schmidt vom Kreisvorstand nutzten die Gelegenheit fünf verdiente Schützenbrüder mit dem Orden für Verdienste und dem Orden für besondere Verdienste auszuzeichnen. Die Offiziere Ulrich Brockmann (Orden für Verdienste), Marcus Holthöfer, Christoph Schmidt, Thorsten Böhm und Michael Grote (alle Orden für besondere Verdienste) waren sichtlich überrascht über diese Ehrung.

 

 

Erfreut konnte Oberst Stefan Grote unter Punkt Verschiedenes den neuen Festwirt Sebastian Jassmeier persönlich vorstellen. Die zahlreichen Neuaufnahmen in den Reihen der Jungschützen unterstreicht die Schützentradition. Optimistisch schauen die Kirchspiel Schützen auf das kommende Schützenfest 2022, zuvor wird im November noch ein Schützenball im Landhaus Günther gefeiert.

 

Nach dem offiziellen Teil nutzen die Schützen das Angebot am Imbissstand und ließen den Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein ausklingen.

 

Im Bild von Links:

 

Dieter Schmidt (Beirat KSB), Stefan Grote (Oberst Hörste), Christoph Schmidt (Schiessmajor),

Ulrich Brockmann (Oberstadjutant), Michael Grote (stellv. Geschäftsführer),

Thorsten Böhm (Zugführer), Marcus Holthöfer (Zeltmajor), Josef Wietfeld (Vorstand KSB)

 

 

Download
Einladung Versammlung A3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 452.0 KB

Vielen Dank für die Aktivitäten an unseren "offiziellen Schützenfesttagen".

Trotz Absage des offiziellen Schützenfest 2021 wurden am Samstag und Sonntag viele vereinzelte tolle Dinge auf die Beine gestellt.

Besonders zu erwähnen sind:

 

Der Feldgottesdienst und die Kranzniederlegung am Samstag.

 

Kinderaktionsnachmittag mit Vogelschiessen, Waffeln, Muffins und Crepes. Dies wurde durch unser Königspaar und Hofstaat für den Sonntag Mittag organisiert.

 

Platzkonzert der Harmonie Verlar und dem Tambourcorps Hörste.

Zwischen den Klängen die vielen Gästen eine Gänsehaut bescherten, wurde der Tampourcorps mit einer großzügigen Spende überrascht. Insgesamt wurden 6 neue Trommeln gesponsert und zwar durch das Königspaar und dem Hofstaat, durch Taxi Roli (Inhaber Francesco Sasso) und dem Schützenverein Hörste.

 

In einer Musikpause liessen es sich unsere Böller Schützen nicht nehmen mit einem kräftigen Salut die Tradition des Böllerns zu erhalten.

 

Unser Oberst Stefan Grote wurde mit seiner Frau Elke von Ihrem ehemaligen Hofstaat zum 15-jährigen Thronjubiläum mit einem Präsent überrascht.

 

Danke allen Gästen und Beteiligten für das tolle Wochenende!!!

 

Bilder Material findet Ihr im Reiter Schützenfest 2021

 

 

Präsente vorbereiten, alle Generationen helfen mit. Danke allen Helfern !!!

Heimatbote Extra Ausgabe

Es tut uns leid, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt, die Extra Ausgabe des Heimatboten nicht alle Haushalte in Hörste erreicht hat. Vermutlich gab es ein Problem bei der Druckerei und arbeiten aktuell daran dies zu lösen. Als kleiner Trost haben wir die Ausgabe als PDF/JPG angehängt. Viel Spaß beim durchlesen!

Download
Heimatbote Extra Ausgabe
Heimatbote-Mein-Schützenfest-1-2021-Nr-0
Adobe Acrobat Dokument 15.1 MB

Die Kirchspiel-Schützenbrüderschaft fiebert den "normalen" Zeiten entgegen. Die kommenden 3 Wochen werden wir trotz "Absage Schützenfest 2021" nutzen, um Euch Schützenbrüdern zu danken und optimistisch auf die kommende Zeit zu schauen. Wir halten Euch informiert.

Bilder und Infos zu unseren diesjährigen Jubelpaaren und Jubilaren findet Ihr im Reiter Schützenfest 2021.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Vielen Dank an unser Königspaar und dem gesamten Hofstaat für die Verlängerung bis 2022.